GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Golfito, etwa 340 Kilometer südlich von San José in einer kleinen Bucht gelegen, ist eine kleine Hafenstadt mit etwa 33 800 Einwohnern am Golfo Dulce, die langgestreckt über ca. 6 Kilometer zwischen dem „Golfito" (kleiner Golf) und der Bergkette Fila Trocha liegt. Die Bucht von Golfito liegt sehr gut geschützt und ist mit dem Golfo Dulce nur durch eine schmale Durchfahrt verbunden.

Die Stadt bietet Hotels, Restaurants und Internetcafes. Noch heute teilt sich Golfito in zwei Viertel: die einheimischen Arbeiter leben in einfachen Holzhütten im südlich gelegenen Pueblo Civico. Mit etwas mehr Einkommen wohnt man in im kolonialen Stil erbauten Häuser der Bananengesellschaft (grüne Holzvillen) in der im Nordwesten gelegenen Zona Americana.

Golfito war früher ein wichtiger Bananenhafen, jedoch löste der Wegzug der United Fruit Company 1984 eine lokale Wirtschaftskrise aus. Als Ausgleich wurde 1990 von der Regierung eine Freihandelszone Deposito Libre Comercial de Golfito geschaffen, in der Costaricaner bis zu einem bestimmten Betrag zollfrei einkaufen dürfen wenn sie sich mindestens 24 Std. in der Region aufhalten.

Die Region Golfito

Golfito gilt heute als Ausgangspunkt für touristische Highlights im Südens von Costa Rica. Von hier aus sind diverse Nationalparks zu erreichen. In der Umgebung gibt es schöne Strände wie den Playa Zancudo, das nördlich der Stadt gelegene Golfito-Naturschutzgebiet, das Surfparadies Pavones und diverse Angebote zum Hochseefischen oder für Bootsfahrten auf dem Río Claro.

Lage

Wetter

Ähnliche Artikel

Costa Rica

meist klar

18°C

Puntarenas

meist klar

Luftfeuchtigkeit: 86%

  • 17 Dez 2017

    vereinzelt Gewitter 28°C 19°C

  • 18 Dez 2017

    vereinzelt Gewitter 27°C 21°C

Please publish modules in offcanvas position.