GoogleSiteSearch
Phoca Gallery Search Plugin
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Die Provinz Alajuela liegt im Norden Costa Ricas an der Grenze zu Nicaragua. Sie erstreckt sich auf einer Fläche von 9.758 km² und hat eine Bevölkerung von 848.146 (2011) *Einwohnern. Die Hauptstadt der Provinz heißt ebenfalls Alajuela.

Die Nachbarprovinzen der Provinz Alajuela sind (im Uhrzeigersinn) die Provinz Heredia (4), die Provinz San José (7), die Provinz Puntarenas (6) und die Provinz Guanacaste (3). Die Provinz Alajuela gliedert sich in 15 Kantone.

Die Provinz Alajuela besitzt einen großen Naturreichtum. Seine unterschiedliche Landschaftsprägung reicht von Regenwälder bis hin zu einer Fülle von Ebenen im Norden. Seinen Besuchern stehen zwei der eindrucksvollsten aktiven Vulkanen zur Auswahl: Der Vulkan Arenal und der Vulkan Poás in den vulkanischen Zentralgebirgsketten.

Aufgrund seines herrlichen Panoramas gilt der Vulkan Poás als einer der prächtigsten Vulkane Costa Ricas. In seiner Umgebung lassen sich unter anderem viele unterschiedliche Landschaftsformen erkunden: vom Nebelwald bis zu Gebieten mit spärlicher Vegetation, wo Spezien wachsen, die sich an die Gasemissionen des Vulkans und an sein Klima angepasst haben.

Der Vulkan Arenal stellt mit seiner schönen, kubischen Silhouette einen der attraktivsten Vulkane der Welt dar. Zweifelsohne aber verstärkt sich dieser Zauber jede Nacht, wenn man die Farbenpracht seiner Eruptionen und seine Lavaflüsse bestaunt. Viele Hotels in der Region bieten Besuche zum Vulkan und seinem nächtlichen Spektakel an.

In der Provinz Alajuela kann man malerische Städte wie San Ramón, Zarcero und Sarchí entdecken, wo man beispielsweise Kunsthandwerk kaufen kann und die Holz- und Malereiarbeiten der costarikanischen Künstler bewundern kann.

Costa Rica

Klar

17°C

Alajuela

Klar

Luftfeuchtigkeit: 56%

  • 17 Dez 2017

    Sonnig 26°C 19°C

  • 18 Dez 2017

    Sonnig 27°C 18°C

Please publish modules in offcanvas position.